Meine Arbeitsweise

Coaching braucht eine gute Gesprächsbasis und Vertrauen. Mir ist eine offene und gleichberechtigte Begegnung wichtig, die es uns ermöglicht, uns gegenseitig kennen zulernen.

„Ich bin Dein Spiegel, Dein Dialog, Dein Spielraum, Dein Resonanzkörper.“

Mein beruflicher Werdegang ist geprägt durch Netzwerkarbeit und Austausch auf Augenhöhe. Im Verlauf meines Studiums und Berufs konnte ich mein Wissen und mein Handwerkszeug rund um das Thema Coaching und Beratung professionalisieren und perfektionieren. Davon kannst Du jetzt profitieren.

Ob mit systemischen Fragestellungen oder Methoden aus der Gestaltarbeit und Gruppenpädagogik: Es gibt viele Möglichkeiten, um ein Coaching zu gestalten und Perspektiven für weiteres Handeln zu eröffnen. Ich suche die Methoden, die zu Dir und Deinen Erwartungen passen, individuell heraus.

Was zeichnet mich aus?

Mit Neugierde, der Lust am Dialog und viel Kreativität blicke ich jedem Coaching entgegen. Gepaart mit einer guten Portion Flexibilität erweitere ich so stetig meine Beratungspraxis und Kompetenz.

Ich bin seit 2018 als Beraterin und Fort- und Weiterbildungstrainerin aktiv. Aus meiner hauptberuflichen Tätigkeit bringe ich viel Erfahrung im sozialen Bereich und ein Verständnis für Führungsrollen mit. Die verschiedenen Blickwinkel der Jugendhilfe zur Landesebene Baden-Württembergs, zu den Kommunen und zu freien Trägern sind mir aus diesem Kontext sehr vertraut.

Ich bin Mitglied beim Fachverband Deutsche Gesellschaft für Coaching (DGfC) und bilde mich dort regelmäßig weiter.

Vereinbare jetzt einen Termin